Kinder

Ein besonderes berufliches Engagement möchte ich den Kindern widmen. Durch meine langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Familien durfte ich erfahren, dass es mir gelingt, zu Kindern eine wertschätzende und vertrauensvolle Verbindung herzustellen. Eine Basis, die für vertrauliche Gespräche unerlässlich ist. So engagiere ich mich z.B. im Rahmen meiner Honorartätigkeit im Kinderschutzbund Karlsruhe im Fachbereich "Begleiteter Umgang" für Trennungs- und Scheidungskinder. In meiner eigenen Praxis biete ich darüber hinaus gezielt eine Beratung von Kindern an.

Beratung für Kinder

Die Kinder-Beratungsgespräche finden mithilfe von Tierfiguren statt. In den Gesprächen haben Kinder ab einem Alter von ca. 5 Jahren die Möglichkeit, über ein für sie belastendes Ereignis bzw. Thema oder über eine schwierige Situation, zu sprechen. Meist sind es die Eltern, die mich kontaktieren und Unterstützung für ihr Kind erfragen. Manchmal sind es auch andere Menschen, die dem Kind nahe stehen. Die Anlässe sind vielfältig: Trennungssituation der Eltern, eine belastende Situation in der Schule, eine Auffälligkeit im Verhalten etc. Nach einem ersten Kennenlernen der Eltern bzw. der Bezugsperson, erfolgt in einem vorbereitenden Gespräch eine intensive und konkrete Auftragsklärung. Nach der anschließenden gemeinsamen Planung, bereitet die Bezugsperson das Kind auf die bevorstehenden Gespräche vor. Erfahrungsgemäß finden 2-6 Termine mit dem Kind statt. Das Kind bekommt in den Gesprächen die Gelegenheit die eigenen Vorstellungen, Bedürfnisse und Wünsche mithilfe der Tierfiguren darzustellen und auszuagieren. Intention ist es, das Kind altersentsprechend in das jeweilige Thema einzubeziehen sowie zu entlasten. Gleichzeitig werden die Kompetenzen der Bezugspersonen erweitert, indem diese mit zusätzlichen Informationen über die konkreten und entwicklungspsychologischen Bedürfnisse ihres Kindes ausgestattet werden. Dem Kind wird absolute Vertraulichkeit zugesichert, d.h. mit den Bezugspersonen wird anschließend nur über das gesprochen, wozu mich das Kind explizit befugt hat. Sollte das Kind mit einer Weitergabe nicht einverstanden sein, erfolgt ein eher allgemeiner Bericht, der auf jeden Fall Empfehlungen zum weiteren Vorgehen beinhaltet.

besondere Beratung nach Trennung und Scheidung

Freies oder ergänzendes Angebot für Eltern, die sich in der Trennungsphase in einer gemeinsamen Beratung oder Mediation befinden und die "Stimme ihres Kindes" in den Prozess miteinfließen lassen möchten.

In der Regel nehmen Kinder nicht direkt an der Trennungs- und Scheidungsmediation ihrer Eltern teil. Durch ergänzende Kindergespräche soll der Stimme des Kindes in der Mediation seiner Eltern Gehör verschafft werden. Im Kindegespräch wird mit dem Kind über die zu erwartenden persönlichen und familiären Trennungs- und Scheidungsfolgen gesprochen.

           Kindergespräche                 Kindergespräche 


Ich bin zertifizierte Familientherapeutin (DGSF) sowie zertifizierte Kinderschutzfachkraft.

Kontaktaufnahme unter 0721 - 1567767 und kontakt[at]katjaburschik.de sowie über das Kontaktformular.