Mediation

... ist ein Verfahren zur Klärung und Lösung von Konflikten mit dem Ziel, eine außergerichtliche Einigung zu finden, die die Interessen aller Beteiligten angemessen berücksichtigt.

Im Unterschied zur Supervision oder zum Coaching, kann eine Mediation nur unter freiwilliger Beteiligung aller am Konflikt beteiligten Personen stattfinden. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass es in einer Mediation klar um die Klärung und Lösung von Konflikten geht, wohingehen in Supervision und Coaching auch andere Anliegen thematisiert werden können.

Konfliktsituationen zeichnen sich meist durch eine gereizte Stimmung aus. Ebenso durch eine Kommunikation, die auf das Nötigste reduziert wird. Eine Klärung oder Lösung des Konflikts ist nicht in Sicht, da die Beteiligten in der akuten Situation keinen Zugriff auf ihre hierfür hilfreichen Ressourcen haben. Im Familienrahmen kann es zu Kontaktabbrüchen kommen. Im Unternehmen kosten Konflikte Zeit, Geld und Motivation und können zur Entstehung nachhaltiger Schwierigkeiten beitragen. Eine effektive Arbeit im Team kann zunehmend verhindert werden, es können dauerhafte Probleme im Umgang mit Geschäftskunden entstehen und eine effektive Teamarbeit am Arbeitsplatz kann zunehmend unmöglich werden.

Mithilfe von Mediation gibt es Möglichkeiten aus einem Konflikt auszusteigen und wieder miteinander ins Gespräch zu kommen. Dies kann direkt mit den Beteiligten und einer Mediatorin geschehen. Bei einem hohen Eskalationsgrad sind zunächst Einzelkontakte sinnvoll, um anschließend gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten. Bei einem sehr hohen Eskalationsgrad kann es ratsam sein zwei Mediatoren einzusetzen, die nach Rücksprache ihrer Medianten für diese miteinander ins Gespräch gehen.

Mediation Mediation Mediation

Mediation ist z.B. ratsam bei:

 


Ich bin zertifizierte Mediatorin (DGSF).

Kontaktaufnahme unter 0721 - 1567767 und kontakt[at]katjaburschik.de sowie über das Kontaktformular.